Bebauungsplan statt Intransparenz – CDU-Antrag zur Aufstellung eines Bebauungsplans in der kommenden BVV // 23.02.22


Die CDU-Fraktion in der BVV stellt in der Sitzung im Februar einen Antrag zur Aufstellung eines B-Plans.

Ich unterstütze diesen Antrag, da mit diesem endlich im Sinne der Anwohner und der Umwelt ein geordnetes und transparentes Verfahren geschaffen wird, das auch die im Oktober neu gestellten Bauanträge auf den Prüfstand stellt.

Die Zusage, aus dem Beginn der Maßnahme im Jahr 2018, dass ein B-Plan aufgestellt wird, muss eingehalten werden.

Bauvorhaben Münsterberger Weg – B-Plan initiieren, Anwohnerzusagen einhalten!


Ich möchte Sie an dieser Stelle über das Bauvorhaben am Münsterberger Weg informieren. In der vergangenen BVV-Fraktion haben wir von der CDU das Thema wieder auf die Tagesordnung gesetzt und Druck auf das zuständige Amt unter Stadträtin Witt ausgeübt.

Es scheint so, als ob dieser Druck wirkt, denn Frau Witt hat in der Debatte davon gesprochen, dass Sie „ein B-Planverfahren beabsichtigt“.

Gemeinsam mit Mario Czaja stehen ich an der Seite der Anwohnen und versuchen die BUWOG zu einer öffentlichen Veranstaltung zu bewegen.